Im Laufe der Jugend kommt es häufig zu experimentellem Konsum von Rauschmitteln und der exzessiven Nutzung von Medien. Früher oder später sehen sich Eltern mit der Aufgabe konfrontiert, mit dem Konsumverhalten ihrer Kinder angemessen umzugehen. Nicht selten stehen sie bei Fragen aber alleine da. Vor diesem Hintergrund wurde die Internetbasierte Elternberatung bei Suchtgefährdung und Abhängigkeit von Kindern und Jugendlichen (ELSA) ins Leben gerufen.

Seit Dezember 2012 berät das Team von ELSA kostenfrei auf der Webseite www.elternberatung-sucht.de Eltern zu allen Fragen rund um das Suchtverhalten und Substanzkonsum