Unser Behandlungsangebot umfasst die Bereiche:

  • Orientierende Beratung in belastenden Lebenssituationen und Information über Behandlungsmöglichkeiten
    bei Krisen und psychischen Problemen
  • Ambulante Psychotherapie mit Erwachsenen sowie Kindern und Jugendlichen
  • Ambulante Weiterbehandlung nach stationären Klinikaufenthalten bei speziellen Störungsbildern
    (z.B. akute Psychosen oder Abhängigkeitserkrankungen)

Behandlungsspektrum Erwachsene

  • Affektive Störungen (Depressionen)
  • Akute Krisen
  • Angststörungen
  • Anpassungsstörungen
  • Begleittherapie bei schizophrenen Erkrankungen (Psychosen, Schizophrenie)
  • Berufliche Probleme, z.B. „Burn-Out”-Symptomatik
  • Essstörungen
  • Krankheitsangst und körperdysmorphe Störungen
  • Paar- und Beziehungskonflikte
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung und Traumafolgestörungen (PTBS)
  • Psychosomatische Störungen
  • Schlafstörungen
  • Sexuelle Funktionsstörungen
  • Suchterkrankungen und Substanzmissbrauch
  • Zwangserkrankungen
Therapieablauf Erwachsene

Behandlungsspektrum Kinder und Jugendliche

  • Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen (ADHS)
  • Emotionale Probleme (z.B. ausgeprägte Geschwisterrivalität)
  • Enuresis, Enkopresis
  • Lern- und Leistungsprobleme (umschriebene Entwicklungsstörungen, Teilleistungsstörungen)
  • frühkindliche Regulationsstörungen (exzessives Schreien, Probleme mit Schlafen und Essen, heftige Wutausbrüche im Kleinkindalter)
  • Störungen sozialer Funktionen (Mutismus, Bindungsstörungen)
  • Störung des Sozialverhaltens mit aggressivem und oppositionellem Verhalten
  • Schulverweigerung und Schulängste
  • Ticstörungen und Tourette-Syndrom
  • Tiefgreifende Entwicklungsstörungen (Autismus, Asperger-Syndrom)
  • Trennungsängste
  • Schwierigkeiten in der Anspannungs- und Emotionsregulation
Therapieablauf Kinder